Rechtsgebiete

Strafrecht in Ingolstadt

Das Strafrecht stellt mit seinen Sanktionen das stärkste Eingriffsrecht des Staates in die Grundrechte des Bürgers dar. Nicht nur deshalb ist es wichtig, dass sich Beschuldigte möglichst frühzeitig der Hilfe und Unterstützung eines Strafverteidigers bedienen. Eine effektive Strafverteidigung beginnt bereits im Ermittlungsverfahren, das oftmals mit besonderen Belastungen für den Beschuldigten einhergeht.

Denn schon zu diesem Zeitpunkt ist die richtige Weichenstellung für eine erfolgreiche Strafverteidigung von entscheidender Bedeutung. Nicht zuletzt können in vielen Fällen anhängige Verfahren bereits im Ermittlungsverfahren beendet werden, um hierdurch dem Beschuldigten die belastende Situation einer Hauptverhandlung nach Möglichkeit zu ersparen. Dies gilt unabhängig von der Erheblichkeit des Vorwurfes, da strafrechtliche Verurteilungen nicht nur die im Gesetz vorgesehenen Rechtsfolgen nach sich ziehen, sondern auch negative gesellschaftliche und wirtschaftliche Konsequenzen für den Einzelnen bedeuten können.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt unserer Fachanwältin ist die Strafverteidigung jugendlicher und heranwachsender Beschuldigter im Jugendstrafverfahren. Die Rechtsfolgen im Jugendstrafrecht sind äußerst vielfältig und reichen von Erziehungsmaßregeln über Zuchtmittel bis hin zur Jugendstrafe. Für die Verteidigung bieten sich vor allem im Bereich des Jugendstrafrechtes zahlreiche Ansatzmöglichkeiten, um bereits im Ermittlungsverfahren auf das Strafverfahren durch Gespräche mit der Polizei, der Staatsanwaltschaft und dem Gericht Einfluss zu nehmen.

Unsere Fachanwältin für Strafrecht berät und vertritt Sie als Strafverteidigerin in Ermittlungsverfahren, Straf- Ordnungswidrigkeitsverfahren gegenüber Strafverfolgungsbehörden, der Staatsanwaltschaft und vor den Gerichten. Die rechtliche Vertretung und Verteidigung bezieht sich unter anderem auf folgende Bereiche: Akteneinsicht und Prüfung der Ermittlungsakte, Entwicklung einer Verteidigungsstrategie, Besuche und Betreuung während der Untersuchungshaft, Schriftsätze und Anträge an Polizei, Gericht und Staatsanwaltschaft, Wahrnehmung aller Gerichtstermine und Vernehmungstermine, Verhandlungen mit den Strafverfolgungsbehörden, Verteidigung wegen Verstoßes gegen das StGB, BtMG, OWiG usw., Verteidigung bei Führerscheinentzug und Fahrverbot, Verteidigung in Jugendstrafsachen, Vertretung im Rahmen des Strafvollzuges und der Strafvollstreckung, Verteidigung im Strafbefehlsverfahren, Interessenvertretung von Opfern und Zeugen.

Wir vertreten und verteidigen vorwiegend vor den örtlichen Strafgerichten in Ingolstadt, Neuburg und Pfaffenhofen, bei Bedarf aber auch bundesweit. Unsere Fachanwältin verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich des Strafrechts, insbesondere des Jugendstrafrechts, und achtet dabei besonders auf ständige Weiterbildung, um Sie immer aktuell und kompetent beraten zu können. Die jeweils richtige und angemessene Verteidigungsstrategie wird im engen, vertraulichen Kontakt mit Ihnen abgestimmt.

 

Ihre Fachanwältin für Strafrecht in Ingolstadt

Öznur Yilmaz-Hatko

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Strafrecht
  • Verkehrsunfallrecht
  • Zivilrecht allgemein

Mehr lesen »