Hagn, Deckert, Kuffer & Partner

Dr. Johann Kuffer - Kooperationspartner

Dr. Johann Kuffer - Ihr Rechtsanwalt in Ingolstadt bei der Hagn & Partner Rechtsanwäskanzlei in IngolstadtRechtsanwalt und Richter am Bundesgerichtshof a.D.


Dr. Johann Kuffer verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Zivil- und Strafrecht. Seine richterliche Laufbahn führte vom Amtsgericht über das Landgericht bis zum Bundesverfassungsgericht. Nahezu die Hälfte seines Berufslebens war Dr. Johann Kuffer Richter beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

Die Rechtsprechung des u.a. für das Bau- und Architektenrecht zuständigen VII. Zivilsenats „hat er in seiner langjährigen Tätigkeit in allen dem Senat zugewiesenen Rechtsgebieten maßgeblich mitgeprägt“ ( Pressemitteilung des BGH Nr. 101/2012 ). Seit Eintritt in den Ruhestand widmet Dr. Johann Kuffer sich im Schwerpunkt dem Recht der Revision und Nichtzulassungsbeschwerde sowie und der außergerichtlichen Streitlösung. Lebenslauf und berufliche Tätigkeit.

Werdegang

1947 Geboren in Stammham-Appertshofen
1967 Abitur in Ingolstadt (Reuchlin Gymnasium)
1967 - 1969 Wehrdienst
1969 - 1973 Studium der Rechtswissenschaft in Regensburg
1973 Erstes Juristische Staatsexamen in Bayern
1973 - 1976 Referendariat bei LG Regensburg und Regierung der Oberpfalz Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Regensburg Promotion zum „Doktor der Rechte“ mit „magna cum laude“.
1976 Zweites Juristische Staatsexamen in Bayern mit der Note „ gut“ und Platz Nr. 12 in Bayern
1976 / 1977 Staatsanwalt bei der StA beim LG München II Geschäftsaufgabe: allgemeine und Verkehrsstrafsachen
1977 - 1986

Richter am Amtsgericht Ingolstadt

Geschäftsaufgaben:

  • alle Zivilsachen einschließlich Zwangsvollsteckung
  • Strafsachen ( Strafeinzelrichter und erweitertes Schöffengericht ) einschließlich Ordnungswidrigkeiten und Ermittlungssachen
  • Familiensachen ( z.B. Scheidung, elterliche Sorge, Vermögensauseinandersetzung, Versorgungsausgleich ) einschließlich Vormundschaftssachen
1986 - 1988

Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ( Dezernat Prof. Dr.Dr.h.c Niebler )

Geschäftsaufgaben:

  • Verfassungsbeschwerden
  • Konkrete und abstrakte Normenkontrollen
1988 - 1994

Vorsitzender Richter am Landgericht Ingolstadt

Geschäftsaufgaben:

  • bis 1991erstinstanzliche Zivilsachen in allen zivilrechtlichen Bereichen ( z.B.Arzthaftung,Erbrecht,Baurecht,Verkehrsrecht )
  • ab 1991 Vorsitzender der großen Strafkammer (einschließlich Schwurgerichtssachen) und der Berufungskammer für alle Verfahren über Berufungen gegen Urteile der Schöffengerichte sowie der Strafvollsteckungskammer
1994 Ernennung zum Richter am Bundesgerichtshof
1994 - 1996

Richter im IV. Strafsenats des BGH

Geschäftsbereich:

  • Revision in allgemeinen Strafsachen mit Sonderzuständigkeit Verkehrsstrafsachen
1996 - 2012

Richter im VII. Zivilsenat des BGHSeit 2007 Stellvertretender Vorsitzender des VII. Zivilsenats des BGH

Geschäftsbereich:

  • Bau- und Architektenrecht ( „Bausenat“)
  • Werkvertragsrecht, Handelsvertreter
  • Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen
Seit 2008 Mitglied des Gemeinsamen Senats der obersten Gerichtshöfe des Bundes
2012

Eintritt in den Ruhestand

Freiberufliche Tätigkeit:

  • Außergerichtliche Streitlösung durch Schlichtung, Adjudikation und Schiedsgericht
  • Rechtsberatung in Zivil- und Strafsachen

Nebentätigkeiten:

Lehraufträge an der Katholischen Universität Eichstätt
Seit 1986 Prüfer zunächst im ersten und anschließend zweiten Juristischem Staatsexamen
Seit 2006 Mitglied im Vorstand und diverser Kommissionen der Deutschen Gesellschaft für Baurecht e.V.

Ausgewählte Veröffentlichungen: (Mit)herausgeber in den Werken:

Kuffer/Wirth, Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht
Thode/Wirth/Kuffer, Praxishandbuch Architektenrecht
Wirth/Kuffer, Der Baustoffhandel
Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht“ ( NZBau )

Autor in den Werken

Handkommentar zur VOB Teil B ( Hrsg.: Heiermann / Riedl / Rusam )
Beck´scher VOB- und Vergaberechtskommentar VOB Teil C ( Hrsg.: Englert/Katzenbach/Motzke)
Kommentar zur SL Bau – Streitlösungsordnung für das Bauwesen ( Hrsg .:Franke / Englert / Halstenberg / Kuffer / Meyer-Postelt / Miernik

Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift für das gesamte öffentliche und zivile Baurecht ( BauR ) und der Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- und Vergaberecht ( ZfBR ) Diverse Beiträge in den Zeitschriften BauR, NZBau, ZfBR und WM